New York im Frühling

New York im Frühling

New York im Frühling

Times Square, Manhattan, Broadway, Soho, Hudson-River, High Line…Wer hat noch nicht von ihnen gehört, von diesen Stadtteilen und besonderen Plätzen? Ein Trip nach NewYork im Frühling!

Mit der Fluggesellschaft Singapore Airlines starteten wir früh morgens, den tollen Service genießend, in Richtung New York. Begleitet durch das abwechslungsreiche Entertainment im Wechsel mit leckeren Mahlzeiten vergingen die acht Flugstunden rasend.
In den USA entspannt angekommen, entschieden wir uns den AIRTrain und die Subway für nur 12 USD nach Manhattan zu nehmen, was auch tatsächlich überhaupt kein Problem darstellt.
Die Fahrt verläuft im Untergrund, da war das Verlassen der Subway am Times Square ein absolutes Highlight. Der Trubel der Großstadt, die Wolkenkratzer und Häuserschluchten und die farbig-bunten Fassaden brachten uns zum Staunen.
Wir waren im RIU Plaza Times Square untergebracht. Eine Top-Ausgangslage, um viele Sehenswürdigkeiten per Fuß zu erreichen. Es empfiehlt sich auch ein „walk“ nach Lower Manhatten über den Broadway, Soho und anschließend über die Promenade am Hudson-River und der High Line zurück.
Mit einem Besuch auf dem „One World Observatory“ und einer Fährfahrt zur Freiheitsstatue, hat man hier einen perfekten, aber anstrengenden Tagesausflug mit entsprechender Aktivität.
Es ist eine aufregende Reise in die Stadt, die tatsächlich niemals schläft. Umso mehr genossen wir einen entspannten Tag im Central Park. Wir hatten uns für die Variante mit Leihrädern entschieden und haben bei der 2. Loop die Hotspots im Central Park angesteuert.

Ein Tag im Grünen, mitten in einer Stadt, der scheinbar unbegrenzten Möglichkeit.

#ttsreisebueroexperten#fruehlingserwachen

New York im Frühling Onw World Center
New York im Frühling Central Park
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Madeleine